Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Einige Konzerte abgesagt

Amy MacDonald erlitt einen Schlaganfall

Zürich, 05.12.2012
Amy MacDonald

Sängerin Amy MacDonald hat in Zürich einen leichten Schlaganfall erlitten.

Die schottische Sängerin Amy MacDonald hat in Zürich einen leichten Schlaganfall erlitten. Die nächsten Konzerte hat sie vorerst abgesagt.

Eigentlich sollte Amy MacDonald diese Woche in Belgien, Luxemburg und Österreich auftreten, doch diese Konzerte wurden jetzt gecancelt. Auf Twitter hat sie erklärt, was genau passiert ist.

"Mir wurde geraten, nichts zu tun"

Via Twitter hat die schottische Sängerin ihren Fans mitgeteilt, dass sie sich die nächste Zeit schonen sollte. "Es tut mir wirklich sehr leid, aber wir müssen alle Konzerte nächste Woche absagen. Heute morgen hatte ich einen schweren Anfall und hab den ganzen Tag im Krankenhaus in Zürich verbracht. Ich fühle mich jetzt wieder besser, aber mir wurde geraten, absolut nichts zu tun. Ich hoffe ihr versteht das." Ihre Fans stehen natürlich hinter ihr und haben ihr bereits viele Nachrichten zukommen lassen, für die sie sich auf Twitter auch schon bedankt hat.

Nachholtermine im nächsten Jahr

Um ihren Fans eine Freude zu machen, hat sie angekündigt, dass die ausgefallenen Auftritte nachgeholt werden: "Ich verspreche, dass ich es im neuen Jahr wieder gutmache. Ich hoffe, dass ich für die nächsten Termine in Zürich wieder fit bin, aber ich halte euch auf dem Laufenden."

(mho)

comments powered by Disqus