Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Erstes Album nach drei Jahren

Alicia Keys meldet sich mit "Girl On Fire" zurück

New York, 21.11.2012
Alicia Keys Girl on Fire

Die 14-fache Grammy-Gewinnerin Alicia Keys veröffentlich am 23. November ihr neues Album "Girl On Fire".

Am Freitag (23.11.) erscheint "Girl On Fire", das erste Album von Alicia Keys nach drei Jahren Pause.

Dass sich die Sängerin, Songwriterin, Pianistin und Produzentin Alicia Keys mit der Veröffentlichung ihrer Werke immer Zeit lässt, ist ihren Fans ja bekannt. Am Freitag ist es nun endlich wieder so weit: Nach drei Jahren erscheint das erste Album "Girl On Fire", mit 13 brandneuen Tracks der 14-fachen Grammy-Preisträgerin. Wie sich der neue Longplayer anhört, hat uns Keys bereits am 4. September demonstriert, denn da veröffentlichte sie den Titelsong "Girl on Fire".

Trackliste von "Girl On Fire"

01. De Novo Adagio (Intro)
02. Brand New Me
03. When It's All Over
04. Listen To Your Heart
05. New Day
06. Girl On Fire (Inferno Version) ft. Nicki Minaj
07. Fire We Make
08. Tears Always Win
09. Not Even The King
10. That's When I Knew
11. Limitedless
12. One Thing
13. 101

Alicia Keys neben der Musik

Inzwischen ist Keys verheiratet und hat einen kleinen Sohn. Ihn nimmt sie mit auf ihre Reisen. "Die Welt ist gerade seine Schule." Sie sei zwar oft erschöpft, "Aber so langsam fange ich an, das ganz gut hinzubekommen." Ansonsten hält die Sängerin die Presse aus ihrem Privatleben heraus: "Die Paparazzi haben Angst vor mir. Sie wissen, dass ich ihnen die Hölle heiß machen würde".

 

Das offizielle Video zur Single "Girl On Fire"

(mho/dpa)