Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Vier Millionen verkaufte Singles

Rihanna knackt deutschen Download-Rekord

Hamburg, 28.11.2012
Rihanna lässt Hüllen fallen_unapologetic

Rihannas neues Album "Unapologetic" belegt zur Zeit ebenfalls Platz 1 der meistgeladenen Alben in Deutschland.

Radio Hamburg Mega-Star Rihanna hat einen neuen Rekord aufgestellt: Ihre Singles wurden in Deutschland mehr als 4 Millionen Mal heruntergeladen.

Eine neue Auswertung des Marktforschers "media control" belegt es: Fasst man sämtliche Download-Verkäufe seit 2006 zusammen, führt Radio Hamburg Mega-Star Rihanna mit über 4 Millionen verkauften Singles die deutsche Download-Liste an. Das ist ein neuer Rekord! Kein Künstler verkaufte in Deutschland bisher so viele Singles über das Internet.

Beliebtester Rihanna-Track ist "We found love"

Der beliebteste Rihanna-Track ist die Single "We found love", die sie zusammen mit Calvin Harris aufgenommen hat und im Herbst 2011 veröffentlichte. Auf Platz 2 findet sich "Only Girl (In The World)" vor ihrem ersten Erfolgshit Umbrella, mit dem Rihanna 207 den Durchbruch schaffte.

An der Spitze angekommen

Auch sonst ist die US-Künstlerin in diesen Tagen nicht zu schlagen. Ihr neues Album "Unapologetic" belegt Platz 1 der deutschen LP Download-Charts, die Single-Auskopplung "Diamonds" steht ebenfalls an der Spitze der Download-Charts.

Platz 2 geht an David Guetta

Zweit erfolgreichster Single-Künstler in den deutschen Download-Charts ist Dance-König David Guetta. Der Franzose ist für seine Kooperationen mit anderen Künstlern wie Flo Rida  oder Kelly Rowland bekannt. Zu seinen größten Hits zählen Songs wie "Sexy Bitch" (feta. Akon) oder "Titanium" (feat. Sia).

Die neue Queen of Pop auf der 3

Lady Gaga wurde in Deutschland am dritt häufigsten heruntergeladen. Die Singles "Poker Face", "Born This Way" und "Bad Romance" kamen hier bei den Käufern am besten an.

(pne)

comments powered by Disqus