Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

"I Walk" ab Freitag auf dem Markt

Grönemeyers zweites Englisch-Album

Hamburg, 18.10.2012
Herbert Grönemeyer I Walk

Herbert Grönemeyers neues Album "I Walk".

Ab Freitag (19.10.2012) bringt herbert Grönemeyer seine zweites englischsprachiges Album auf den Markt.

Herbert Grönemeyer veröffentlicht sein zweites englischsprachiges Album "I Walk" am 19. Oktober 2012 in Deutschland auf seinem eigenen Label Grönland.. Darauf interpretierte der seit Jahren in London lebende Künstler Songs von seinem jüngsten EMI-Album "Schiffsverkehr" aus dem Jahr 2011 sowie altbekannte Titel wie "Mensch" oder "Flugzeuge in meinem Bauch" mit übertragenen Texten für sein englischsprachiges Publikum neu.

Außerdem jetzt auf Englisch: Zum Meer („To the Sea“) oder auch Alkohol („Alcohol“). Neue Songs wie „I Walk“ und „Same Old Boys“ ergänzen die Platte, die Grönemeyer bereits im britischen Fernsehen präsentierte. Es ist also quasi eine Mischung aus neuen Songs und alten Songs neu interpretiert.

Grönemeyer im Duett mit Bono

Auf "I Walk" sind zudem Gäste wie U2-Sänger Bono oder Antony Hegarty zu hören. Grönemeyer hatte bereits zuvor drei englischsprachige Alben auf den Markt gebracht. Kurz nach der Veröffentlichung geht Grönemeyer im November auf eine ausverkaufte Jubilaumstour "Blick zurück - 30 Jahre: Halbzeit", die ihn durch zehn deutsche Städte führt.

Das sagt unsere Musikinsiderin

Unsere Musikinsiderin Tanja Ötvos hat sich das Album natürlich schon vor dem offiziellen Erscheinen durch die Ohren gehen lassen und schreibt Ihnen hier, was sie vom neuen Grönemeyer-Werk hält:

'"I walk' ist das mitterweile 4. Englischsprachige Album von Herbert Grönemeyer. Neben 'Flugzeuge in meinem Bauch' auf Englisch dann 'Airplanes In My Head' hat er 'Mensch' zusammen mit Bono aufgenommen, das einzige Highlight auf dem Album. Ansonsten klingt’s eher lustig als schön, Herbert Grönemeyer auf Englisch singen zu hören. Aber das Album hat er ja auch für britischen Markt aufgenommen, dort gibt es das auch schon seit dem 5. Oktober."

(aba)