Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

"Artpop" im November

Lady Gaga stellt neues Album vor

New York, 12.07.2013

Im November dieses Jahres stellt Lady Gaga nach langem Warten und einer Hüftoperation ihr neues Album "Artpop" vor. 

Lange Zeit war es ruhig um US-Popstar Lady Gaga geworden, doch jetzt meldet sie sich musikalisch zurück. Wie sie auf ihrer Facebookseite bekannt gibt, wird ihr nächstes Album, das den Namen "Artpop" trägt,  am 1. November veröffentlicht.

Hüftoperation am Anfang des Jahres

Eigentlich wollte die schrille Sängerin ihr viertes Album bereits im Frühjahr dieses Jahres vorstellen, doch wegen einer Hüftoperation am Anfang des Jahres musste sie ihre Musikpläne vorerst auf Eis legen. Am 19. August will die 27-Jährige bereits ihre erste Single-Auskopplung vorstellen.

Lady Gaga bringt App heraus

Zeitgleich bringt sie eine App heraus, die als "musikalisches und visuelles System" beschrieben wird und Musik, Kunst, Mode und Technologie zu einer neuen weltweiten Gemeinschaft vereint. Mit der App sollen die Fans der Sängerin sich untereinander austauschen können und auch einige Projekte miteinander teilen.

"Artpop" wird auf der Facebookseite als ein "Wahnsinn elektronischer Leidenschaft und Rage" bezeichnet.

Bei einer Ausstellung am Erscheinungsdatum des neuen Albums, gibt es eine Präsentation mit Projekten derer, mit denen Gaga zusammengearbeitet hat.

Twitter-Account inaktiv

Währenddessen hat die 27-Jährige ihren Twitter-Account vorerst aufgegeben. In der Kurzbeschreibung steht jetzt "Diese Verbindung wurde vorrübergehend geschlossen" und auch ihr Profilbild hat die Sängerin durch das Standardfoto bei Twitter ausgetauscht. Ob und wann Lady Gaga ihren Twitter-Account reaktivieren wird, ist noch nicht bekannt.

 

(pgo) 

comments powered by Disqus