Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Lustiges Video

Bill Clinton singt Blurred Lines

Hamburg, 25.07.2013

Bill Clinton singt "Blurred Lines" von Robin Thicke.

Die Videos, in denen Barack Obama bekannte Lieder singt, kennen wir alle. Jetzt wurden auch Wortschnipsel von Bill Clinton als Hit umgewandelt.

"Blurred Lines" von Robin Thicke ist einer der Sommer-Hits 2013. Jetzt haben auch die Macher von "Baracksdubs" ihre eigene Version des Songs gebastelt. Die Youtube-Stars schneiden normalerweise die Reden von US-Präsident Barack Obama so zusammen, dass sie den Text eines bekannten Titels ergeben. Darunter legen sie dann das Instrumental - und schon singt Obama die Charts rauf und runter. So wurden dem Präsidenten schon unter anderem die Lyrics von Daft Punks "Get Lucky" oder Call Me Maybe in den Mund gelegt. Die Videos kommen bei den Youtube-Usern so gut an, dass sie teilweise über 30 Millionen Klicks haben.

Jetzt darf auch Clinton mal

Und weil es so lustig ist, darf jetzt auch mal der Ex-US-Präsident Bill Clinton ran. Ihn lassen die "Baracksdubs"-Macher nun "Blurred Lines" singen. Das Video ist jetzt schon ein Hit: In nur einem Tag sammelte es fast eine Million Klicks. Aber sehen Sie am besten selbst.

(lhö)

comments powered by Disqus