Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

"Magna Carta Holy Grail"

Jay-Z veröffentlicht neues Album am 4. Juli

New York, 17.06.2013

In der Werbepause des fünften NBA-Finalspiels hat Rapper Jay-Z sein neues Album angekündigt. Am 4. Juli soll sein "Magna Carta Holy Grail" erscheinen.

Rap-Superstar Jay-Z hat nach Medienangaben überraschend ein neues Album angekündigt. "Magna Carta Holy Grail" soll im Juli auf den Markt kommen, wie mehrere US-Medien berichteten. Der Rapper habe sein neues Werk in einem Werbeclip angekündigt, der am Sonntag während des fünften Finalspiels der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA gezeigt worden sei. Der Werbe-Clip wird von Samsung präsentiert, im Video sind mehrere Samsung Smartphones und Tablets zu sehen.

"Magna Carta Holy Grail" mit Timbaland und Parrell Williams

Das Video zeigt den Musiker und Ehemann von Beyoncé gemeinsam mit anderen Stars der Rap-Szene wie Timbaland und Pharrell Williams. Der Mann mit dem langen Bart, der dem Weihnachtsmann auffallend ähnlich sieht, ist Produzent Rick Rubin. Er gilt als einer der einflussreichsten und angesehensten Musik-Produzenten der Gegenwart. Anscheinend produziert er "Magna Carta Holy Grail".

"Auf dem Album geht es um Dualität", sagte Jay-Z darin. "Wie steuerst du deinen Weg durch die ganze Sache, durch Erfolg und Misserfolg – und bleibst dabei du selbst?"

(dpa/pne)