Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

ECHO-Verleihung 2013

"Die Toten Hosen" sind der große Favorit

Berlin, 05.03.2013
Die Toten Hosen Echo 2013

Mit ihrem Song "Tage wie diese" in sieben ECHO-Kategorien nominiert: Die Toten Hosen.

Die Toten Hosen gehen als Favoriten in das Rennen um einen ECHO-Preis 2013. Die Düsseldorfer Band ist mit sieben Nominierungen Spitzenreiter. Außerdem: Alle Nominierten auf einen Blick.

Das teilte die Deutsche Phono-Akademie am Dienstag in Berlin mit. Zu den Favoriten gehört auch der Stuttgarter Rapper Cro mit seinem Debütalbum "Raop" mit sechs Nominierungen sowie wie Die Ärzte, die Flensburger Band Santiano und Unheilig mit jeweils drei Nennungen.

ECHO-Verleihung am 21. März in Berlin

Die Preise für die erfolgreichsten Künstler werden am 21. März in Berlin in 27 Kategorien verliehen. Die ARD überträgt live ab 20.15 Uhr, die Gala wird von Helene Fischer moderiert. Auf der Bühne treten unter anderem Santiano, der österreichische Volksmusiker Andreas Gabalier und die Gruppe Cascada auf, die für Deutschland am Eurovision Song Contest 2013 in Malmö teilnehmen wird.

Hurts mit neuer Single "Miracle" live auf der Bühne

Das britische Pop-Duo Hurts stellt live ihre neue Single "Miracle" vor. In der Woche vor der Preisverleihung sind die beiden Musiker aus Manchester auf ausverkaufter Deutschland-Tour, ihr neues Album "Exile" erscheint am 8. März.

Die Toten Hosen mit sieben Nominierungen absoluter Top-Favorit

Spitzenreiter unter den nominierten Künstlern sind Die Toten Hosen, die 2012 mit ihrer Hymne "Tage wie diese" Platz 1 der Charts eroberten und damit einen ihrer größten Erfolge landeten. Die siebenfach nominierte Band geht als "Gruppe National Rock/Pop" sowie für das "Album des Jahres" an den Start.

"Tage wie diese" hat Chancen als "Hit des Jahres", als "Bestes Video National" und auf den Gewinn des "Radio-ECHOs". Die DVD "Noches Como Estas – Live in Buenos Aires" ist als "Erfolgreichste Musik-DVD-Produktion National" nominiert, und darüber hinaus steht die Band gemeinsam mit Vincent Sorge auf der Nominee-Liste des Produzenten-ECHOs.

Sechs Nominierungen für Newcomer-Rapper Cro

Mit sechs Nominierungen gehört auch Cro zu den Top-Favoriten des ECHO 2013. Der Stuttgarter Rapper mit der Panda-Maske wurde für sein Debütalbum "Raop" nominiert. Außerdem kann er sich Chancen auf ECHOs in den Kategorien "Bestes Video National", "Radio-ECHO", "Künstler Hip-Hop/Urban", "Newcomer National" und "Bester Produzent" ausrechnen.

Drei Nominierungen erhielten Die Ärzte in der Kategorie "Album des Jahres", "Radio Echo" und "Gruppe Rock/Alternative National".

Alle Nominierten auf einen Blick

Alle Nominierten, zu denen unter anderem Lana del Ray, Seeed, Max Herre, Ivy Quainoo oder auch Lena gehören, haben wir hier für sie zusammengefasst.

Die Nominierten

ECHO-Verleihung 2013

  • Album des Jahres

    Die Ärzte
    Cro
    Santiano
    Die Toten Hosen
    Unheilig

  • Künstler Rock/Pop National

    David Garrett
    Rea Garvey
    Heino
    Peter Maffay
    Daniele Negroni

  • Künstler Rock/Pop International

    Joe Cocker
    Mark Knopfler
    Eros Ramazzotti
    Bruce Springsteen
    Robbie Williams

  • Künstlerin Rock/Pop National

    Mandy Capristo
    Lena 
    Nena
    Ivy Quainoo
    Y'akoto

  • Künstlerin Rock/Pop International

    Lana Del Rey
    Amy Macdonald
    Katie Melua
    P!nk
    Emeli Sandé

  • Gruppe Rock/Pop National

    The BossHoss
    Mrs. Greenbird
    PUR
    Silbermond
    Die Toten Hosen

  • Gruppe Rock/Pop International

    Florence + The Machine
    Gossip
    Mumford & Sons
    Of Monsters And Men
    The xx

  • Deutschsprachiger Schlager

    Fantasy
    Helene Fischer
    Olaf
    Matthias Reim
    Michael Wendler

  • Volkstümliche Musik

    Amigos
    Andreas Gabalier
    Michael Hirte
    Kastelruther Spatzen
    Santiano

  • Hip-Hop / Urban National / International

    Cro
    Max Herre
    Kollegah & Farid Bang
    Seeed
    Xavas

  • Club / Dance National / International

    Deichkind
    DJ Antoine
    Fritz Kalkbrenner
    Paul Kalkbrenner
    Schiller

  • Rock / Alternative National

    Die Ärzte
    Frei.Wild
    Kraftklub
    MIA.
    Unheilig

  • Rock / Alternative International

    Billy Talent
    Green Day
    Linkin Park
    Muse
    The Rolling Stones

  • Crossover National / International

    Adoro
    Adya
    The Baseballs
    Gregorian
    Wise Guys

  • Newcomer National

    Cro
    Mrs. Greenbird
    Daniele Negroni
    Ivy Quainoo
    Santiano

  • Newcomer International

    Alex Clare
    Luca Haenni
    Lana Del Ray
    Of Monsters and Men
    Emeli Sandé

  • Hit des Jahres

    Asaf Avidan & The Mojos
    Die Toten Hosen
    Lykke Li
    Psy
    Rihanna

  • Musik-DVD-Produktion

    Helene Fischer
    Peter Maffay
    Rammstein
    Die Toten Hosen
    Unheilig

  • Bestes Video National

    Bushido
    Cro
    Die Toten Hosen
    Lena
    Y-Titty

  • Radio ECHO

    Die Ärzte
    Cro
    Silbermond
    Roman Lob
    Die Toten Hosen

  • Produzent / Produzentin National

    Cro für Cro: "“Raop"”

    Der Graf, Thorsten Brötzmann, Kiko Masbaum, Roland Spremberg, Henning Verlage für Unheilig: "„Lichter der Stadt“"

    Elephant Music: Mark Nissen und Hardy Krech für Santiano: „"Bis ans Ende der Welt"“

    Seeed für Seeed: "Seeed"

    Vincent Sorge und Die Toten Hosen für „Die Toten Hosen: "Ballast der Republik“"