Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Eine kleine Sensation

Adele soll auch den nächsten Bond-Song singen

Hamburg, 04.03.2013
Adele Oscar Auftritt

Bei der Oscar-Verleihung im Februar gewann Adele den Oscar für ihren Bond-Song "Skyfall".

Nach der Oscar-Prämierung des Bond-Songs "Skyfall" wurde Sängerin Adele angeboten, auch für den nächsten "James Bond"-Streifen zu singen.

Die "James Bond"-Produzenten seien angeblich begeistert von der Zusammenarbeit mit Adele und erhoffen sich eine Wiederholung dieses Erfolgs.

Erfolgreichster Bond-Song

Zusammen mit ihrem Produzenten Paul Epworth schrieb die 24-jährige Britin den Song "Skyfall" zum gleichnamigen "James Bond"-Film und gewann im Februar einen Oscar für den besten Filmsong. Diese Ehre ist in der 47-jährigen "Bond"-Geschichte noch keinem der Songs zuteil geworden. Zusätzlich wurde "Skyfall" auch mit einem Brit Award und einem Golden Globe ausgezeichnet.

Eine kleine Sensation

Bis jetzt gab es von Adele noch keine offizielle Rückmeldung auf das Angebot, doch wenn die frisch gebackene Mama zusagt, wäre das eine kleine Sensation: Bis jetzt durfte nur die Legende Shirley Bassey mehrfach für "007" singen. Sie verlieh den Hits für "Goldfinger", "Diamantenfieber" und "Moonraker - Streng geheim" ihre Stimme.

(mho)

comments powered by Disqus