Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Forbes Magazine

Die bestbezahlten Musiker 2014

Los Angeles , 11.12.2014
Collage, Dre, Beyonce

Dr. Dre und Beyoncé sind die bestbezahlten Musiker 2014. 

Auch in diesem Jahr hat das "Forbes Magazine" wieder die Liste der bestbezahlten Musiker der Welt veröffentlicht. Die diesjährige Nummer bricht Rekorde. 

Jedes Jahr veröffentlicht das "Forbes Magazine" eine Liste der Musiker, die am meisten verdient haben. Bekannte Gesichter in den Top Ten waren in den letzten Jahren Künstler wie Justin Bieber, Lady Gaga oder Beyoncé. Dieses Jahr schaffte es aber ein Rapper auf Paltz eins, der es im Vorjahr nicht einmal in die Top 20 schaffte.

Auf den ersten Platz der Forbes-Liste katapultierte sich Dr. Dre mit einem unglaublichen Jahresgehalt von 620 Millionen Dollar. Er erreichte damit sogar das höchste Jahresgehalt, das ein Musiker jemals verdient hat. Grund hierfür ist der Verkauf seiner Kopfhörer-Serie "Beats by Dr. Dre" an Apple für drei Milliarden Dollar.

Beyoncé auf Platz zwei

Platz zwei der Liste belegt Beyoncé mit 115 Millionen Dollar, die sie wohl auch ihrer großen "Mrs Carter Show" Welttournee zu verdanken hat. Sie verdiente in diesem Jahr ganze 62 Millionen Dollar mehr als im Vorjahr und kletterte so von Platz zehn fast bis an die Spitze der Liste. Die darauffolgenden Plätze belegen Stars wie The Eagles (100 Millionen Dollar), Bon Jovi (82 Millionen Dollar) und Bruce Springsteen (81 Millionen Dollar).

Er ist auch Platz eins der am besten bezahlten DJs der Welt: Calvin Harris hat in diesem Jahr 66 Millionen Dollar verdient und schafft es so auf Platz neun der bestbezahlten Musiker der Welt. Pro Auftrag bekommt er sechsstellige Gagen und produziert sogar Songs für Rihanna und andere Megastars. 

Die Musiker mit dem höchsten Jahreseinkommen:

1. Dr. Dre (620 Mio. Dollar)
2. Beyoncé (115 Mio. Dollar)
3. The Eagles (100 Mio. Dollar)
4. Bon Jovi (82 Mio. Dollar)
5. Bruce Springsteen (81 Mio. Dollar)
6. Justin Bieber (80 Mio. Dollar)
7. One Direction (75 Mio. Dollar)
8. Paul McCartney (71 Mio. Dollar)
9. Calvin Harris (66 Mio. Dollar)
10. Toby Keith (65 Mio. Dollar)

 (asc)

comments powered by Disqus