Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Nach AC/DC-Dilemma

Hat Hamburg ein Problem mit Superstar-Auftritten?

Hamburg, 18.12.2014
ACDC

AC/DC-Fans in Hamburg werden die Rockband 2015 bei ihrer Europatournee nicht live  in ihrer Stadt erleben können.

Wir haben bei dem Konzertveranstalter funke media nachgefragt, ob Hamburg wirklich ein Problem hat mit Konzerten der Stars in unserer Stadt.

Die Megastars AC/DC lassen Hamburg auf ihrer Europatournee aus, denn angeblich soll ein Auftritt der Band bei uns in der Stadt zu kompliziert sein. Das hat ein Bandinsider der "BILD"-Zeitung gesagt. Unter anderem kritisiert er, dass es Probleme in Hamburg mit klagefreudigen Anwohnern gibt.

Kein generelles Problem in Hamburg

Wir haben beim Konzertunternehmen funke media nachgefragt, die seit 55 Jahren Konzerte in unserer Stadt organisieren. Sie müssten also wissen, ob Hamburg ein Problem hat, was die Auftritte von Superstars angeht. Geschäftsführer Pascal Funke sagt im Telefoninterview auf diese Frage, dass dies generell nicht der Fall sei: "Bei uns hat Robbie Williams gespielt jetzt spielt Helene Fischer, wenn man sich das einmal anguckt im Stadion. Es ist ja immer eine Frage welche Vorassetzungen braucht der Act oder der Künstler für seine Open Air oder Größenvorstellung."

Andere Städte mit größeren Stadien

Trotzdem ist dem Konzertveranstalter klar: "Man muss akzeptieren, dass es andere Städte gibt, die größere Stadien haben - die Arena auf Schalke ist einfach größer und das spielt natürlich auch immer eine Rolle, wenn man mit Bands über Gagen und Auftrittsflächen spricht."

Lest auch: Heino im Interview: Empört über AC/DC-Tour-Dilemma

Im Interview mit John Ment äußert Heino seine Empörung über die Absage der Stadt Hamburg für ACDC-Tour.

(fr/iw/kru)

comments powered by Disqus