Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Robbie Williams

Auf Jobsuche in Deutschland

Hamburg, 09.12.2014
Robbie Williams Job Suche Deutschland

"Ruft mich an", sagt Robbie Williams am Ende des Videos.

In seinem neuesten Video gibt Robbie an, gelangweilt von dem "pop-star thing" zu sein. Er möchte einen richtigen Job. Und hat da auch schon eine Idee...

Gerade erst gibt es das neue  Robbie Album "Under the Radar" als Download auf seiner Seite, da überlegt es sich der Popstar mit seinen Karriereplänen anders.

"Bored of the pop-stars thing"

Denn jetzt postete der 17-fache BRIT Award Gewinner ein Video auf seiner Facebook Seite, in dem er erklärt: "Hier ist Robbie Williams mit einer sehr, sehr großen Ankündigung - für mich. Um ehrlich mit Euch zu sein: Ich bin ein bisschen gelangweilt von dem Popstars-/ Rockstars-Ding. Ich war sehr, sehr glücklich. Ich hatte eine großartige Karriere, aber ich möchte etwas anderes machen." Allen Fans dürften jetzt enttäuscht sein, denn: Es ist schließlich Robbie Williams der Entertainer.

Richtiger Job für Robbie

"Ich möchte etwas anderes machen, [...] dass wohnen in und mit dir Deutschland beinhaltet. Ich möchte einen "Job Job".", erzählt Robbie weiter. Der Grund für den Sinneswandel: "Zum ersten Mal in meinem Leben möchte ich einen wirklichen Job. Ich bin jetzt Vater und ich fühle, dass es nur richtig ist, einen zu haben."

Fußball, Mode oder Autos

Doch was soll Robbie nur machen. Er hat keinen Schulabschluss. Vor seiner Karriere absolvierte er ein Praktikum bei einem Radiosender und arbeitete als Vertreter für Fensterrahmen. Das dürfte wenig spannend klingen für jemanden, der bereits die ganze Welt bereist hat und bislang insgesamt 77 Millionen Tonträger verkauft hat.

Im Video geht Robbie seinen Gedankengang vor der Kamera durch: "Ich habe über meine Möglichkeiten nachgedacht, darüber was mein Job sein könnte. Ich dachte: vielleicht Fußball in Deutschland und dann - nein zu alt. Ich dachte: etwas mit Mode - nein, zu dick. Und dann dachte ich Deutschland hat großartige Autos...Ruft mich an!"

Video von Robbie

Firmenwagen schon bereit

Diesem spontanen Aufruf auf Facebook folgte bereits der Deutsche Autokonzern Mercedes-Benz und schrieb unter Robbies Video: "Robbie, dein Vertrag als Social Media Manager für Mercedes-Benz Mix Tape wartet auf dich. Genauso wie dein Firmenwagen..." Darunter prangt das Bild eines brandneuen, gelben Mercedes AMG GT. Der Preis für Robbies potentiellen neuen Wagen: 115.000 Euro. Wenn das kein Einstieg in den deutschen Jobmarkt wäre, was dann?

Lest auch: Robbie Williams: "Under the Radar" Download

"Under The Radar Vol. 1" nennt Robbie Williams sein spontan auf seiner Website veröffentlichtes Album, ...

(kru)

comments powered by Disqus