Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Robbie Williams

Jobsuche im Video nur VW-Kampagne

Hamburg, 19.12.2014
Robbie William, Auto, VW

Erkennt Ihr, wer sich hinter der Zeitung versteckt?

Wie ein erster Spot und Foto andeuten, hatte das Video von Robbies Jobsuche einen werblichen Hintergrund. Bei Facebook war die Konkurrenz jedoch schneller.

Vor über zwei Wochen postete Robbie Williams ein Video, in dem er seinen Beschluss mitteilt, jetzt einen ernst zu nehmenden Job machen zu wollen. Jetzt wo er Vater geworden ist, suche er einen richtigen Job - zum ersten Mal in seinem Leben. Besonders die Autobranche hätte es ihm angetan, weil für Fußball wäre er zu alt und fürs Modeln wäre er zu fett.  

Mercedes Benz reagierte sofort

Sofort antwortete der deutsche Autokonzern Mercedes Benz mit einem verlockenden Angebot: "Robbie, dein Vertrag als Social Media Manager für Mercedes Benz Mixed Tape wartet schon auf dich. Das ist dein Firmenwagen..." Das Bild des möglichen Firmenwagens zeigt den neuen gelben Mercedes AMG GT, der rund 115.000 Euro kostet.

Eigentlich Werbekampagne von VW

Jetzt zeigt sich, dass diese Facebook-Aktion eine Werbekampagne von VW ist. Ein geheimnisvolles YouTube-Video verweist auf den 23. Dezember, an dem offenbar enthüllt wird, was genau es mit der Kampagne auf sich hat. Auf einem Foto sitzt ein Mann hinter einer Zeitung und verdeckt sein Gesicht. An Händen und Tattoos erkennt man jedoch, dass es sich dabei um den begehrten Entertainer handelt.

Eigentlich eine schlaue Marketing Idee, doch Mercedes Benz hat den Plan von VW etwas durchkreuzt, denn VW reagierte erst viel später und postete dann "nur" den neuen Volkswagen Jordan, der neben dem gelben Flitzer von Mercedes Benz nicht so glänzt.

Lest auch: Robbie Williams: Auf Jobsuche in Deutschland

In seinem neuesten Video gibt Robbie an, gelangweilt von dem "pop-star thing" zu sein. Er möchte einen ...

(kru)

comments powered by Disqus