Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Zum Welt-Aids-Tag

U2, Chris Martin & Co. am Times Square

New York, 02.12.2014
Chris Martin

Unter anderem sang auch Coldplay-Frontmann Chris Martin am Times Square.

U2, Chris Martin oder Kanye West performen am Times Square, um im Rahmen der RED-Initiative auf Aids aufmerksam zu machen.

Stars gegen Aids live am New Yorker Times Square. In der Nacht von Montag auf Dienstag (02.12.) haben Musik-Größen wie U2 (ohne Bono wegen seines Fahrradunfalls), Chris Martin, Bruce Sprimngsteen, Carrie Underwood oder Kanye West ein Konzert am Times Suare gegeben, um am Welt-Aids-Tag (01.12.) nachdrücklich auf die Gefahren der tödlichen Krankheit aufmerksam zu machen. 

Es war ein Event der (RED)-Initiative unter dem Motto A (RED) Thank you.  Über YouTube und iHeartRadio wurde das Mini-Konzert übertragen. Einige Videos zeigen wir Euch hier...

Chris Martin

Kanye West

Bruce Springsteen

(aba)

comments powered by Disqus