Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

"Let Her Down Easy"

Neue Single von George Michael

Hamburg, 03.02.2014

George Michael veröffentlicht seine erste Single aus dem kommenden Album "Symphonica", das ab dem 14.03 erhältlich sein wird.

Mit über 120 Millionen verkauften Tonträgern zählt George Michael zu den erfolgreichsten Solokünstlern und begeistert seine Fans seit über drei Jahrzehnten mit seiner Musik. Sein neues Album "Symphonica" erscheint am 14. März und als Vorbote wird das Stück "Let Her Down Easy" schon Montag (03.02)  veröffentlicht.
Auf "Symphonica" werden ausgewählte Orchester-Versionen von seinen eigenen Songs sowie unterschiedliche Cower-Versionen berühmter Kollegen zu finden sein. Produziert wird das neue Album von Phil Ramone.

Bereits in den 80er Jahren erfolgreich

Bereits in den 80er Jahren war George Michael überall auf dem Globus bekannt. Er war Mitglied der Band "Wham!", die mit "Last Christmas" einen weltweiten Erfolg feierten.
Seine Solokarriere startete er mit dem Album „Faith“. Titel wie "I Want Your Sex" sind heute immer noch weit bekannt.
Mit "Faith" zeigte der Sänger, dass er ein breitgefächertes musikalisches Spektrum abdecken kann. Von eingängigen Popsongs bis zu getragenen Ballen ist alles dabei. Emotional war aber immer eine tiefe Sehnsucht zu erkennen.

Aufnahmen von Tournee

Die Aufnahmen entstanden während George Michaels Tournee der Jahre 2011 und 2012, die ihn gemeinsam mit einem kompletten Orchester an exklusive Veranstaltungsorte in ganz Europe führte. So war er der erste Pop-Künstler überhaupt, der im Palais Garnier der Pariser Oper auftreten durfte. Während dieser Tour performte George Michael persönliche Highlights aus seinem eigenen Repertoire in einem festlichen neuen musikalischen Gewand. Diese außergewöhnlichen und besonderen Live-Erfahrungen inspirierten ihn zu den Aufnahmen von "Symphonica": George Michael präsentiert darauf ausgewählte Songs seiner eigenen bisherigen Karriere und Titel seiner Lieblingskünstler, wie neben Terence Trent D'Arby z. B. von Sting, Nina Simone, David Bowie, Elton John und Rufus Wainwright.   
(fbu)

comments powered by Disqus