Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Grammy Awards

Live-Acts bei der Musikpreisverleihung

Los Angeles, 24.01.2014
Grammy, Live-Acts, 2014, Universal, Radio Hamburg, Getty

Neben vielen weiteren Stars, werden Katy Perry, Paul McCartney und Metallica bei der diesjährigen Grammy-Verleihung auftreten.

In der Nacht von Sonntag auf Montag werden die Grammy Awards verliehen. Diese Musik-Acts werden auf der Bühne stehen.

Bei der diesjährigen Grammy-Verleihung werden wie in jedem Jahr besondere Größen der Musikbranche auftreten. Neben Daft Punkt, Kendrick Lamar Performancesund Katy Perry sind auch Metallica und Lorde bestätigt.

McCartney und Starr

Kurz vor der Verleihung wurden noch zwei weitere andere Schwergewichte der Musikbranche bestätigt. Die Beatles-Musiker Paul McCartney (71) und Ringo Starr (73) werden bei den diesjährigen Grammys nämlich nicht nur einen Ehrenpreis entgegennehmen, sondern auch auftreten. Für Starr sei es der erste Auftritt bei einer Grammy-Gala, teilten die Veranstalter am Dienstag mit.

Metal meets classic

Auch die US-Metalband Metallica hat sich etwas ganz besonderes für ihren Auftritt bei der wichtigen Musikpreisverleihung ausgedacht. Sie werden mit dem chinesische Star-Pianist Lang Lang gemeinsam auf der Bühne stehen.

Weitere Live-Acts

Außerdem treten unter anderem noch Pharrell Williams und Stevie Wonder auf, wie die Veranstalter mitteilten. Die Grammys, die am 26. Januar bei einer Gala in Los Angeles zum 56. Mal verliehen werden, gelten als wichtigste Musikpreise der Welt.

Nominierungen

Mit neun Nominierungen geht der Rapper Jay Z als Favorit ins Rennen. Ihm folgen Justin Timberlake, Kendrick Lamar, Pharrell Williams und das Rap-Duo Macklemore & Ryan Lewis mit je
sieben Gewinnchancen.

Lest auch: Grammy-Verleihung 2014: Macklemore, Timberlake und Williams nominiert

Rap und Newcomer bei den Grammys: Neben Rapper Jay Z liegen Macklemore & Ryan Lewis mit vielen Nominieru ...

(dpa/kru)

comments powered by Disqus