Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Ist ihre Reunion geplant?

Take That-Tour mit Robbie Williams

London, 28.01.2014
Take That

Werden Sie bald wieder gemeinsam auftreten?

Nur eine Sache könnte Robbie davon abbringen sich für eine gemeinsame Tour wieder mit "Take That" zu vereinen.

Sie waren DIE Band in den 90er Jahren. Mit Songs wie "Back For Good", "How Deep Is Your Love" und "Relight My Fire" eroberten Sie die Herzen ihrer Fans. Frauen lagen Gary Barlow, Mark Owen, Howard Donald, Jason Orange und Robbie Williams zu Füßen. Bis es 1995 zur Trennung der Band kam. Wegen Streitigkeiten trat Robbie aus der Band aus.

Obwohl alle außer Jason eine musikalische Solokarriere starteten, konnte keiner den Erfolg von Robbie Williams toppen. Und Mr. "Let Me Entertain You" hat sich nach langem Überlegen dazu entschlossen, wieder mit seinen Take That-Jungs auf Tour gehen.

Album in Produktion

Um neues Material für die Tour zusammen zu bekommen stehen Gary Barlow, Mark Owen, Howard Donald und Jason Orange schon im Studio und basteln an neuen Songs. Nur das bekannteste Bandmitglied Robbie zeigte sich bislang nicht. Doch er ist so wichtig für das echte Take That-Gefühl. Was hat das zu bedeuten?

Insiderinformationen

Ein Insider sprach jetzt mit der britischen Zeitschrift "The Sun" und klärt auf: "Er sagt, dass nur 'eine große Komplikation' ihn davon abbringen könnte, dass es tatsächlich passiert."

"Swing Both Ways"

Mit seiner Tour "Swing Both Ways" landete Robbie zuletzt einen großen Erfolg. Dafür interpretierte der Radio-Hamburg-Megastar bestehende Songs der Swing Stars und ergänzte die Platte mit eigenen Songs.

(kru)

comments powered by Disqus