Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

25 Jahre rote Flora

Jan Delay gibt Gratiskonzert

Hamburg, 27.07.2014
Jan Delay, Universal Music, 2014

Jan Delay tritt mit der Band "Beginner" Ende August vor der Roten Flora auf.

Musiker Jan Delay gibt mit der Hip-Hop-Musikkombo "Beginner" am 29. August ein Gratis-Konzert vor dem Kulturzentrum in der Sternschanze.

In diesem Jahr feiert die Rote Flora ihr 25-jähriges Bestehen. Zum Geburtstag wird Hamburger Jan Delay dem Kulturzentrum zusammen mit der Hip-Hop-Band "Beginner" Ende August ein Gratiskonzert geben.

Ankündigung auf Facebook

Auf Facebook kündigten die Hip-Hopper das kostenlose Konzert für den 29. August um 20:00 Uhr direkt vor der Roten Flora an. Sonntagnachmittag hatte die Konzertveranstaltung bereits über 3.000 Zusagen, sodass von einem großen Ansturm ausgegangen werden kann. Die "Beginner" bestehen aus Jan Eißfeldt (Jan Delay), Dennis Lisk (Denyo) und Guido Weiß (DJ Mad). 

Nachfolger von Fetts Brot

Bereits im November 2013 hatte die band "Fettes Brot" mit einer ähnlichen Konzert-Aktion und 1.200 Besuchern für Aufmerksamkeit gesorgt. Obwohl das Hiphop-Trio im Vorfeld des Konzertes vom Besitzer der Roten Flora, Klausmartin Kretschmer, ein Hausverbot erhalten hatte, trat die Band am Ende trotzdem auf. Darauf erhielt die Band eine Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch. Außerdem verlangte Kretschmer von den Musikern eine Nutzungsgebühr für das Konzert. Ob es bei dem jetzt angekündigten Konzert von Jan Delay zu ähnlichen rechtlichen Problemen kommt, steht noch nicht fest. Noch hat sich keiner der Besitzer zu dem Gratis-Konzert geäußert.

(san)

comments powered by Disqus