Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Beyoncé

Wer schön sein will muss leiden

Hamburg, 03.07.2014

In ihrem Musikvideo zu "Pretty Hurts" kritisiert Beyoncé den weltweiten Schönheitswahn, der Frauen zur Magersucht treibt.

Das Sprichwort "Wer schön sein will, muss leiden" kennt wohl jeder. Spätestens wenn die Temperaturen steigen und die Sonne tägliche grüßt, rennen alle wieder ins Fitnessstudio, joggen um die Alster und machen eine Diät nach der nächsten, um in Form zu kommen. Keine Frage: Bewegung und gesunde Ernährung sind wichtig, aber viele übertreiben es mit dem Abnehmen, sodass es dabei auch nicht mehr um den Wunsch nach einem gesunden Lebensstil geht.

Schönheit tut weh

Im Video zu "Pretty Hurts" geht es um eben diesen krankhaften Schönheits- und Magerwahn. Der Songtitel ist ein Wortspiel, denn "Pretty Hurts" kann sowohl mit "Tut ganz schön weh" als auch "Schönheit schmerzt" übersetzt werden. Im Video ist Beyoncé Teilnehmerin in einem Schönheitswettbewerb, bei dem die Frauen alles tun, um dem Schönheitsideal zu entsprechen. Dazu gehört neben Outfit, Make Up und Styling auch die perfekte Firgur. Dafür trainieren die Frauen hart, leiden Hunger, lassen sich operieren und leben nur für die Schönheit.

Glücklich statt schön

Dass Beyoncé diese Lebenseinstellung nicht teilt, zeigt sich im Video. Während sie die Frage des Moderators beantwortet, was sie sich im Leben erhofft, bemerkt sie erst, dass Schönheit nicht das Wichtigste ist, sondern glücklich zu sein. Mit diesem Statement wendet sich die erfolgreiche Sängerin wohl an alle, deren größtes Problem die Schönheit ist. Denn nichts ist wichtiger, als in seinem Leben glücklich zu sein.

(kru)

comments powered by Disqus