Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Deichkind feat. Das Bo

Der ultimative Anti-WM-Song

Hamburg, 12.06.2014

"Ich hab eine Fahne" von Deichkind und Das Bo

Keine Lust mehr auf die alten und immer gleichen WM-Songs? Dann liefern Deichkind und Das Bo den ultimativen Anti-WM-Song!

Es gibt viele Songs zur WM, einige gute, viele grausame. Jetzt gibt es auch noch richtige Anti-WM Songs. Deichkind feat. das Bo wollen mit "Ich hab eine Fahne" alles zeigen, was an der WM schlecht ist und das ist nicht nur der Alkohol, wie der Titel vermuten lässt: Nationalismus,  Homophobie, und Sexismus.

Die negative Seite der WM

Doch das ist nicht alles, das im Video thematisiert wird: Die sprechenden Paninibilder tauchen neben Figuren aus Star Wars, der Politik und halb-berühmten Fußballer-Gattinnen auf.  Deichkind und Das Bo wollen mit diesem Song auf jeden Fall ein Statement setzen: Nicht alles ist WM und nicht alles an der WM ist wunderbar.

Berechtigte Kritik?

Ob man das nun als berechtigte Kritik und eine erfrischend andere Betrachtungsweise sieht, oder als Miesmacher-Song betrachtet bleibt da wohl jedem Hörer selbst überlassen.

Alle weiteren Infos zur WM gibt es hier.

Lest auch: Fußball-WM : Die besten WM-Songs

Fußball und Musik gehören bei einer WM immer zusammen. Dieses Jahr wird der offizielle WM-Song von Pitbull und Je ...

(ama)

comments powered by Disqus