Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Verstörende Musikmeldung

Wird Lana Del Rey in neuem Video missbraucht?

Lana Del Rey Marilyn Manson

Das neue Marilyn Manson Video "Sturmgruppe" deutet die Vergewaltigung von Musikerin Lana Del Rey an.

Was ist da los? Eine angedrohte Vergewaltigung bei Eminem und ein Marilyn Manson-Video, in dem der Missbrauch von Lana Del Rey angedeutet wird.

Es scheint so, als ob sich in der Musikbranche ein neuer Trend entwickelt, der durchaus als "verstörend" bezeichnet werden kann. So tauchte jetzt ein Musikvideo von Marilyn Manson auf, dass die Vergewaltigung seiner Ex-Freundin Lana Del Rey andeutet. Seine Ex, die durch Songs wie "Video Games" und "Summertime Sadness" bekannt geworden ist, wird im Video des Suicide-Rockers auf ein Bett gedrückt und von Schauspieler und Regisseur Eli Roth belästigt. Das Ganze gipfelt darin, dass Del Rey mit zusammengekauert auf dem Bett sitzt und mit verweinten Augen in die Kamera schaut. Einige Einstellungen später erscheint eine Sequenz mit mehreren Menschen, darunter eine Frau, die Luftballons mit der Aufschrift "Rape" ("Vergewaltigung") hochhält. 

Hier seht Ihr das verstörende Video "Strumgruppe".

Eminem droht Iggy Azalea Vergewaltigung an

Ein weiterer Musiker, der sich mit dem Thema Vergewaltigung ordentlich unbeliebt gemacht haben dürfte, ist Rapper Eminem. Erst drohte er in einem veröffentlichen Freestyle-Video Lana Del Rey Schläge an, jetzt sickerten Passagen seines unveröffentlichten Songs "Vegas" durch, in denen er Iggy Azalea androhte, sie zu vergewaltigen. Die Reaktion der "Fancy"-Sängerin darauf auf Twitter ist mehr als genial:

Lest auch: Adam Levine & Behati Prinsloo: Zu "Animals" lassen sie die Hüllen fallen

Im Musikvideo zum neuen Song "Animals" von Maroon 5 zeigen der Frontsänger und seine heiße Freundin all ...

(lsc)