Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Vom Model zur Sängerin

Was planen Jay-Z und Pharrell Williams denn da?

Cara Delevingne, Pharrell Williams, Jay-Z, Plattenvertrag

Wenn es nach Jay-Z und Pharrell Williams geht, ist Cara Delevingne der nächste Mega-Star.

Treffen sich zwei Mega-Stars und planen, ein Supermodel zum Superstar zu machen. Doch in wem sehen Jay-Z und Pharrell Williams das Potenzial dazu?

Wie schafft Cara Delevingne das nur? Das Supermodel wickelt wirklich alle Mega-Stars um den Finger: Von Rihanna und Taylor Swift über Jay-Z und Pharrell Williams – alle wollen ihr helfen, zum nächsten Star der Musikbranche zu werden.

Cara Delevingne - ein Gesangstalent

Die schöne Britin, die von den Laufstegen der Welt nicht mehr wegzudenken ist, kooperierte musikalisch bereits mit "Happy"-Sänger Pharrell Williams und stellte damit ihr Talent unter Beweis. Nun plant Jay-Z, einer der mächtigsten Männer im Musikgeschäft, aus ihr den nächsten Mega-Star zu machen und holt sich dafür die Unterstützung von Pharrell Williams.

Die Pläne von Jay-Z und Pharrell Williams

Laut einem Bericht des "Look Magazine" seien die beiden Sänger und Produzenten bereits eifrig am Pläneschmieden: "Jay drängt sie (Cara) ernsthaft dazu, bei seinem Label zu unterschreiben. Die Branchenkenner meinen, sie wären ein fantastisches Team. Er und Pharrell sind in engen Gesprächen über ihre Pläne für sie. Sie haben in der Vergangenheit schon zusammengearbeitet und es ist nicht nötig, zu sagen, dass es nichts gibt, was mehr zusammenpasst, als diese beiden, um Caras Musik-Karriere anzukurbeln".

Cara probt bereits

Jay-Z und Pharrell Williams scheinen mit ihren Bemühungen erfolgreich gewesen zu seien, laut Angaben des "Look Magazine" stehe die schöne Brünette mittlerweile täglich bis zu 15 Stunden am Tag im Studio und würde sich Tipps bei ihren Freundinnen Rihanna und Taylor Swift holen. 

Jay-Z schwärmt über Cara Delevingne

Ob die Gerüchte über eine Musikkarriere von Cara Delevingne tatsächlich stimmen, bleibt abzuwarten. Bisher hat sich das Model dazu noch nicht geäußert. Jedoch schwärmt Jay-Z, der sie bei seinem Label "Roc Nation" unter Vertrag nehmen möchte, laut einer Quelle des "Look Magazin", in den höchsten Tönen von ihr: "Soweit Jay das sehen kann, gibt es momentan keine andere Frau, die so viele Star-Facetten hat wie Cara. Sie hat die gleiche schonungslose und coole Ausstrahlung wie Rihanna oder Beyoncé plus dem Reiz, dass sie ein international erfolgreiches Supermodel ist. Er ist überzeugt, dass sie es in der Musik-Industrie weit bringen kann innerhalb der nächsten fünf Jahre."

(lsc)

comments powered by Disqus