Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

George Ezras neues Video

Mit "Herr der Ringe"-Star Ian McKellen

Hamburg , 29.10.2014

Seht hier das Video zu George Ezras neuer Single "Listen To The Man".

"Herr der Ringe"-Star Sir Ian McKellen trifft auf Newcomer George Ezra. Das ist die Mischung im neuen Musikvideo zur Single "Listen To The Man". 

Nachdem bereits "Budapest" mit Platin ausgezeichnet wurde, geht George Ezra nun mit Starbesetzung in die nächste Runde. In seinem neuen Video zu "Listen To The Man" ist er gemeinsam mit Hollywoodlegende Ian McKellen zu sehen. Ezra veröffentlichte das lustige Video am Mittwoch (29.10) auf seinem Youtube-Account.

Mit Gandalf auf einer Parkbank

George Ezra sitzt auf einer Bank, will gerade anfangen, seinen Song zu singen, als sich plötzlich der "Gandalf"-Schauspieler neben ihn setzt und ihm immer wieder dazwischen funkt. Sichtlich genervt versucht George sein Video zu drehen, doch Ian McKellen springt immer wieder ins Bild, läutet mitten im Lied einen Gong oder singt einfach dazwischen. Ein superlustiges und gelungenes Video!

Nervenzerreißender Videodreh

Im Interview mit der britischen Zeitung "Daily Mirror" gestand der junge Singer-Songwriter aus Bristol: "Es war nervenzerreißend. Ich habe versucht, neben ihm mein Bestes zu geben, aber ich bin kein Schauspieler und der Typ ist ein Phänomen." Dennoch hatten die beiden beim Dreh unheimlich viel Spaß, was unter anderem daran lag, dass Sir Ian McKellen sich immer mitten vor die Kamera stellen wollte: "Er hat mir ständig die Kamera geklaut. Im echten Leben hasse ich es ja sowieso, gefilmt zu werden. Aber im Video hat mich das echt frustriert."

(asc)

comments powered by Disqus