Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Mehr Zeit für die Familie

Der Graf verlässt "Unheilig"

Berlin, 06.10.2014
Unheilig, Pressebild, Universal Music, Der Graf

Der Graf von "Unheilig" gibt seinen Abschied bekannt.

Der Graf, Frontmann der Popband Unheilig, hat seinen Abschied von der Band angekündigt. 

Der Graf, Frontmann der Popband Unheilig, hat seinen Abschied von der Band angekündigt. In den vergangenen Jahren habe er sich völlig der Musik hingegeben und vieles um ihn herum vergessen und nicht gesehen, schrieb er am Sonntag (05.10.)  in einem offenen Brief auf  der Internetseite der Gruppe.

Abschied soll gebührend gefeiert werden

Jetzt wolle er seiner Familie mehr Aufmerksamkeit schenken. Das neue Album "Gipfelstürmer" werde die Abschiedsära von Unheilig ("Geboren um zu leben") einläuten. Er gehe mit dem Gefühl, dass er für dieses Album die besten Lieder seines Lebens geschrieben habe. Wann der Graf das letzte Mal auftritt, ließ er offen: "Der letzte Vorhang wird erst dann fallen, wenn wir uns alle gebührend voneinander verabschiedet haben."

(dpa/aba)

comments powered by Disqus