Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Neues Gesicht in DSDS-Jury

Mandy Capristo freut sich auf Dieter Bohlen

Hamburg, 07.10.2014
Mandy Capristo Instagram Hunde

Mandy Capristo wird neues Mitglied in der DSDS-Jury

Ex-Monrose-Sängerin Mandy Capristo ist das vierte Mitglied der DSDS-Jury und freut sich auf die Zusammenarbeit mit Pop-Titan Dieter Bohlen.

Anfang Oktober gab der Fernsehsender RTL bekannt, dass der vierte Platz in der "DSDS"-Jury nun auch belegt ist: Und zwar mit Mandy Capristo. Die erfolgreiche Sängerin wird neben Urgestein Dieter Bohlen, Schlagersänger Heino und DJ Antoine die beste Stimme Deutschlands suchen.

Mitglied bei Monrose

Mandy Capristo hat 2006 selbst in einer Castinshow mit ihrer Karriere angefangen. Sie gewann neben Senna Guemmour und Bahar Kizil die fünfte Staffel von "Popstars" und startete mit der der Band Monrose durch. Sie weiß aus eigener Erfahrung, wie es sich anfühlt, nur so wenige Minuten zu haben, um die Jury von sich zu überzeugen. Nachdem sich Monrose 2011 auflösten, startete die bildhübsche Sängerin ihre Solokarriere. 2012 veröffentlichte sie ihr erstes Album "Grace" und arbeitet nach einer Pause derzeit an ihrem zweiten Album. 

Sympathie für Dieter Bohlen

Mandy Capristo freut sich bereits auf die Zusammenarbeit mit den Jury-Kollegen, ganz besonders aber auf den Pop-Titan Dieter Bohlen: "Er ist mir sehr sympathisch, weil er einen sehr ehrlichen Eindruck macht. Angst habe ich vor ihm nicht, aber ich stehe ja auch nicht vor ihm", erklärte sie gegenüber RTL. Neben all der Vorfreude ist sie aber auch traurig, sich für die nächste Zeit von ihren beiden Möpsen verabschieden zu müssen. Am Sonntag (05.10) postete sie bei Instagram ein Bild mit den beiden Hunden und schrieb: "Zeit, 'tschüss' zu sagen. Es ist jedes mal ein schwerer Moment".

Ex-Freund Kay One

Bereits letztes Jahr wollte RTL die Girlgroup-Sängerin als Mitglied der DSDS-Jury haben. Das Problem: Sie wollte nicht gemeinsam mit ihrem Ex-Freund Kay One arbeiten und auch ihr Freund Mesut Özil wäre davon wohl nicht so begeistert gewesen. Da Kay dieses Jahr aber nicht mehr dabei ist, steht Mandy als Jurorin nun nichts mehr im Weg. 

(asc)

comments powered by Disqus