Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Nach Konzert-Absage

Backstreet Boys entschädigen Fans

Hamburg, 12.09.2014
Backstreet Boys 2013

Die Backstreet Boys und Ticketmaster entschädigen Fans für abgesagte Konzerte.

Im Juli mussten die Backstreet Boys einige Konzerte absagen. Der Konzertpromoter entschädigte die Fans nicht, jetzt übernimmt das die Band.

Über 4.000 Fans sitzen auf ihren wertlosen Tickets und bis jetzt sah es nicht nach Entschädigung aus. Die Backstreet Boys mussten im Juli Konzerte in Berlin, Leipzig und Essen absagen, der Konzertpromoter Carlos Fleischmann, der für die Entschädigung zuständig gewesen wäre stellte Insolvenzantrag. Und weg war er. Und nun?

Die Tickets wurden über Ticketmaster verkauft. Nun haben sich die Backstreet Boys und Ticketmaster dazu entschlossen, den enttäuschten Fans zu helfen und greifen selbst in die Tasche - obwohl es beide nicht müssten. Aber sie wollen, so das Statement "die Situation im Sinne der Fans" lösen.

Brian Littrell, Mitglied der Backstreet Boys: "Es ist sehr bedauerlich, dass der Promoter mit dem Geld der Fans verschwunden ist, aber wir wollen nicht, dass unsere Fans diese Situation ausbaden müssen."

So bekommt Ihr Eurer Geld zurück

Alle, die für die Konzerte in Essen, Leipzig und Berlin Tickets gekauft haben, können diese an den Ticketmaster-Verkaufsstellen zurückgeben und bekommen ihr Geld zurück.

(aba)

comments powered by Disqus