Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

16 Jahre Stille

Dr. Dre überrascht mit neuem Album

Hamburg, 07.08.2015
Dr. Dre

Dr. Dre bringt nach 16 Jahren Pause das Album "Compton - a Soundtrack by Dr. Dre" auf den Markt. 

Rapper Dr. Dre hat überraschend bekanntgegeben, dass bereits am Freitag (07.08.) sein neues Album erscheint - nach 16 Jahren Stille. 

Ganze 16 Jahre lang mussten Fans auf ein neues Album von Dr Dre warten. Einige kennen ihn nur als Marknamen von Kopfhörern und Beat Pills. Während der Radiosendung "The Pharmacy" lässt er die Bombe platzen und erzählt den Hörern, dass am Freitag (07.08.) sein neues Album erscheinen wird. Prominente Unterstützung hat sich Dr. Dre für das Album unter anderem von Snoop Dogg, Ice Cube, Eminem und Kendrick Lamar geholt.

Inspiriert durch Film "Straight Outta Compton"

Dabei sah es zunächst gar nicht vielversprechend aus, als der berühmte Rapper im Jahr 2011 bekannt gab, dass er sich nach knapp 30 Jahren Musikgeschäft erst einmal eine Auszeit gönnen möchte. Nachdem er 1999 sein vorerst letztes Album auf den Markt gebracht hatte, produzierte er Musik für andere Musiker.
Zusammen mit seinem Rap-Kumpanen Ice Cube ist Dr. Dre Mitte August in dem Film "Straight Outta Compton" zu sehen, und der scheint Inspirationsarbeit auf ganzer Linie geleistet zu haben. Der Film thematisiert die Geschichte von Dr. Dre und Ice Cube, die 1986 die Gruppe N.W.A. gegründet haben. Drogen und Gewalt gehören zum Alltag der kleinen Vorstadt Compton dazu, die Polizei zeigt sich teilweise gewaltsam den afroamerikanischen Anwohnern gegenüber. In dem Album "Straight Outta Comtpon" verarbeiten N.W.A. mit harten Beats und unzensierten Texten die Zustände in Compton und werden berühmt. Das stellt wiederum ein Problem für die Polizei dar, die das Senden der Songs verhindern will, da es eher um Verherrlichung von Gewalt geht und nicht um deren Kritik.

Vorerst nur bei iTunes und Apple Music

Wer sich jetzt bereits auf das von dem Film inspirierte Album freut, sollte sich noch zurückhalten. Zwar erscheint das langersehnte Album bereits am 07. August auf dem Markt, doch es wird zunächst nur über iTunes und Apple Music erhältlich sein.
Erst ab 21. August soll laut der Plattenfirma das Album auch als CD erscheinen.

(pgo)

comments powered by Disqus