Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Annoying Road Trip

So kann man sich die Autofahrt auch versüßen

San Diego, 18.08.2015

Was kann man machen, um sich einen siebenstündigen Road Trip zu versüßen? Richtig, seine Mitfahrer nerven...

Singen kann nicht jeder, Lip-Syncen allerdings schon - wenn man den Text drauf hat. Jemand, der die Texte sämtlicher Songs aus den Neunziger Jahren auswendig kann, ist Brian Anderson aus San Diego. Zusammen mit seiner Schwester sitzt er im Auto und veranstaltet ein Lip-Sync-Battle mit sich selbst, während seine Schwester eher weniger begeistert vom Rumgehampel ihres durchaus musikalischen Bruders ist. 

"Annoying Road Trip"

Wer kennt es nicht? Man sitzt während eines Road Trips im Auto, die Landschaft ist ewig die gleiche, das Buch wird auch nicht spannender und der Hunger hat sich auch gegessen. Da kommt doch das Autoradio ganz gelegen. Seien es nun Songs aus dem Radio, von einer CD oder vom iPod - mitsingen und rumgrölen ist doch genau das, was Spaß macht. Wenn die Langeweile am absoluten Tiefpunkt angekommen ist, hilft nur noch eins: jemanden nerven. Und das bekommt der Kalifornier Brian Anderson schon ganz gut hin. Bei einem 7-stündigen Road Trip mit seiner Schwester zeigt er eine ganze Palette an Songs, die er textlich einwandfrei beherrscht. Und er legt sogar eine kleine Choreographie hin. Doch die Auflösung des "Annoying Road Trip"-Video kommt natürlich erst am Ende. 

(pgo)

comments powered by Disqus