Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Miley Cyrus

Jetzt verkleidet sie sich auch noch als Baby

Hamburg, 14.12.2015

Miley Cyrus scheint irre zu sein. Man kann es einfach nicht anders sagen, wenn sie sich - wie kürzlich - als Baby verkleidet. 

Sie mag es bunt, mit wenig Stoff und viiiiiel Glitzer. Miley Cyrus ist längst nicht mehr die süße Hannah Montana, die sie mal war, und damit möchte sie eigentlich auch nicht mehr in Verbindung gebracht werden. Verständlich - es nervt ja auch einfach. Deswegen versucht sie alles mögliche, um ihr Image zu ändern. Dafür werden die Brüste befreit, die Haare gefärbt und gekürzt und verrückte Musikvideos gedreht. 

Verrücktes Musikvideo

Skandalös war es vor einigen Jahren bereits, als die einst ach-so-süße Miley auf einmal beim Festival Rock in Rio in einem khaki-farbenen Body und Lederjacke auf der Bühne stand. Hätten wir damals geahnt, was uns gleich erwartet, hätten wir das damals nur belächelt. Dass die Sängerin etwas anders tickt, als ein durchschnittlicher Mensch, wissen wir bereits. Doch nun scheint die Regenbogen-Glitzer-Fan endgültig den Verstand verloren zu haben. Tanzte sie damals noch lasziv als "Avus Cyrus" mit langen schwungvollen Flügeln, hoppst sie nun als Baby im Strampler und Schnuller im Mund durch das Bild. So sieht das neue Video zu ihrer Single "BB Talk" aus. Doch - anders als man erwartet - geht es dabei nicht um Babys und das was sie brabbeln...

comments powered by Disqus