Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Neues Album am 20. Februar

The Avener veröffentlicht zwei neue Songs

Hamburg, 29.01.2015
The Avener Universal Music

Gute Nachrichten für Fans von The Avener! In knapp drei Wochen kommt das neue Album "The Wanderings Of The Avener".

Mit den beiden Songs "To Let Myself Go" und "Panama" gibt der französische DJ The Avener einen weiteren Vorgeschmack auf sein neues Album.

Mit sechs Jahren bekam Tristan Casara, alias The Avener, klassischen Klavierunterricht. Als Teenager widmete er sich dann allerdings immer mehr der elektronischen Musik - mit Erfolg. Ein paar Jahre später gelang dem Franzosen der Durchbruch. Mit seiner Hitsingle "Fade Out Lines" kletterte er in Deutschland direkt auf Platz eins der Charts. Mit "To Let Myself Go", bei dem er sich Unterstützung von der Norwegerin Ane Brun holte, und "Panama" veröffentlichte The Avener nun zwei weitere Songs aus seinem neuen Albums und gibt einen weiteren Vorgeschmack. Lasst Euch die beiden neuen Werke des Franzosen nicht entgehen und hört jetzt rein.

Hier geht's zum Audio-Video zu "To Let Myself Go" feat. Ane Brun

Hier geht's zum Audio-Video zu "Panama"

Neues Album jetzt vorbestellen

Auf dem neuen Album "The Wanderings Of The Avener", das am 20. Februar auf den Markt kommt, taucht The Avener tief in die Musikgeschichte der letzten 50 Jahre ein und vereint von Blues bis Folk und von Jazz bis Pop alles mit seinem "Deep House"-Clubsound. Wenn Ihr das Album jetzt vorbestellt, ladet Ihr Euch "Fade Out Lines", "Panama" und "To Let Myself Go" sofort runter.

(jmü)

comments powered by Disqus