Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Taylor Swift

Song "Blank Space" knackt die Milliarde

Hamburg, 08.07.2015
Taylor Swift, Blank Space

In dem Video zur "Blank Space" spielt die Sängerin den Racheengel.

Taylor Swift ist der Star am Musikhimmel. Jetzt hat sie mit ihrem Song "Blank Space" einen weiteren Klickrekord beim Musikvideoportal Vevo geschaffen.

So schnell hat es noch kein anderer Song bei Vevo geschafft.

Schon zwei Rekorde

Zuerst wurde der "Black Space" am ersten Tag, als das Video auf der Plattform erschien den Tagesrekord an Klicks neu definiert. Über das Wochenende nach dem US-amerikanischen Unabhängigkeitstag schaffte sie das auch noch mit einem weiteren Rekord. So schnell wie Blank Space schaffte es nämlich kein anderer Song vor ihrem, die Klickmarke von einer Milliarde zu erreichen.

Bereits während des Wochenendes schien Taylor Swift in Begleitung von Gigi Hadid, Joe Jonas, Ed Sheeran, the Haim sisters, Sarayeh, Martha Hunt, Brit Maack und Calvin Harris die beste Zeit ihres Lebens zu haben.

comments powered by Disqus