Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Übernatürlich gefährlich

Ellie Goulding und Tarrus Riley sind "Powerful"

Hamburg, 25.07.2015

Ellie Goulding und Tarrus Riley zeigen sich im Video zu "Powerful" von ihrer übernatürlichen Seite.

Nach "Lean On" haben sich die Elektro-Produzenten von Major Lazer für ihre neue Single "Powerful" Unterstützung von Ellie Goulding und Reggae-Star Tarrus Riley geholt.

Seit Donnerstagabend (23.07) gibt es das neue Video des amerikanischen Elektro-Musikprojekts Major Lazer bei Youtube zu sehen. Dieses Mal haben sich die Produzenten und DJs rund zum Diplo, Wesley Pentz, der ja auch hinter Skrillex steckt, Mega-Star Ellie Goulding und Reggae-Sänger Tarrus Riley gekrallt, die auch im Video zur Single "Powerful" die Hauptrollen übernehmen.

Zweite Single von "Peace is the Mission"

"Powerful" ist bereits die zweite Single vom äußerst erfolgreichen Longplayer "Peace is the Mission", der Anfang Juni 2015 veröffentlicht wurde. Die erste Single "Lean On" konnte international an die Spitzen der Charts klettern. In Deutschland ging es für die Kollaboration bis auf Platz vier in den Media Control Charts. Mit "Powerful" steht nun der nächste Kracher in den Startlöchern, um den Erfolg des Vorgängers zu wiederholen. "Das ist einer der Songs, auf die ich besonders stolz bin, da ich ihn mit so großartigen Leuten zusammengeschrieben habe", so Major-Lazer-Produzent Diplo bei Twitter nach der Veröffentlichung des Videos.

Übernatürliches Videos

In dem von James Slater produzierten Video, der sich auch schon für Musikclips der Kaiser Chiefs und von Mark Owen verantwortlich gezeigt hat, zeigen Ellie Goulding und Tarrus Riley ihre übernatürlichen Kräfte in einem typisch amerikanischen Diner. Durch Telekinese verbiegen die beiden Löffel, lassen Essen durch die Gegend schleudern und eine Kellnerin an die Decke gehen. Major Lazer selbst sind in dem Video nur für einen kurzen Cameo-Auftritt zu sehen. Kurz erkennt man die DJs auf einem Fernsehbildschirm in dem Diner.

Drittes Album von Goulding in Arbeit

Daneben arbeitet Ellie Goulding fleißig an ihrem dritten Studioalbum, das laut dem Magazin "Billboard" noch 2015 erscheinen soll. So sei das Album so gut wie fertig und werde spätestens zu ihrem Geburtstag am 30. Dezember in den Läden stehen, so die junge Britin. Wie genau der Nachfolger von "Lights" und "Halcyon" heißen soll, ist allerdings noch nicht klar. Definitiv aber wieder mit von der Partie wird Lieblingskollege Calvin Harris sein. Wie sie der Website "Digital Spy" verriet, soll der DJ auch für das neue Album mit ihr zusammengearbeitet haben.

Sing Ellie den neuen Bond-Song?

Unterdessen ranken sich noch ganz andere Gerüchte um die 28-Jährige. Dank einiger kryptischer Aussagen und versteckter Bond-Zitate der Sängerin bei Twitter und Instagram sind sich viele Fans der Musikerin sicher, dass Goulding den Titelsong zum kommenden Bond-Abenteuer "Spectre" beisteuern wird. Bestätigt ist das zwar natürlich alles nicht, der Titeltrack zum neuen Bond soll laut Regisseur Sam Mendes aber bereits fertig sein. "Der Song ist fertig aufgenommen und er ist fantastisch und ich freue mich sehr darauf. Ihr müsst nicht mehr lange warten", so der Filmemacher im "BBC Radio". Der heiß gehandelte Kandidat Sam Smith dementierte übrigens im "Guardian" der Nachfolger von Adels Hit "Skyfall" zu sein und befeuerte stattdessen die Gerüchte rund um Ellie Goulding. "Ich habe gehört, dass Ellie Goulding das macht, ich bin es definitiv nicht." Die Auflösung des Rätsels soll es schon in den nächsten Wochen geben.

comments powered by Disqus