Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

MTV Unplugged

Revolverheld ziehen den Stecker

Hamburg, 13.03.2015
Revolverheld EvBiSe 10/13

Bevor die Band sich 2004 unbenannte, waren die Jungs unter dem Namen "Manga" und "Tsunamikiller" unterwegs.

Nach Udo Lindenberg und Sportfreunde Stiller bekommen die Radio Hamburg Mega Stars von Revolverheld nun ihr MTV Unplugged.

Mit vier Studioalben, die es allesamt in die deutschen Top-10 geschafft haben, zählen Revolverheld zu einer der erfolgreichsten Bands Deutschlands. Im letzten Jahr konnten sie sogar den Bundesvision Song Contest für sich entscheiden. Nun bekommen sie eine der größten Ehren erteilt, die sich ein Musiker nur vorstellen kann. Das Keyboard und die E-Gitarren werden zu Hause gelassen und die bekanntesten Songs werden für MTV Unplugged akustisch neu interpretiert. Gefilmt wird in zwei aufeinanderfolgenden Abenden in der Friedrich-Ebert-Halle in Hamburg-Harburg.

Revolverheld zur Aktion:

"Für uns ist es eine riesengroße Ehre, ein "MTV Unplugged"-Konzert spielen zu dürfen. Die legendären Auftritte von Nirvana, Pearl Jam, Alice in Chains, Eric Clapton etc. haben uns sehr beeinflusst und sind mit ein Grund, warum wir damals angefangen haben in Bands zu spielen. Wir stecken schon mitten in den Vorbereitungen und die Vorfreude auf das Konzert steigt von Tag zu Tag", so die Band auf Facebook.

Dresscode: Casual Chic

Die Konzerte finden am 09. und am 10. April statt. Einlass und Beginn ist jeweils um 18:00 Uhr und 19:00 Uhr. Das Publikum wird darum gebeten, sich möglichst normal, aber noch schick zu kleiden. "Casual Chic" eben. Tickets gibt es ab sofort über den Veranstalter.

(tsa)

comments powered by Disqus