Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

"Es tut mir so leid"

Iggy Azalea sagt Tour komplett ab

New York, 31.05.2015
Iggy Azalea, Pressebild, Universal Music

Erst verschoben, dann gestrichen: Die Popsängerin Iggy Azalea (24) hat ihre für den Herbst geplante Konzerttour abgesagt. 

"Ich bin traurig und es tut mir so leid, dass ich meine Fans im Stich lasse",  twitterte die Australierin am Samstag. "Wir werden wieder auf Tour gehen, wenn das neue Album fertig ist." Eine Begründung für die Absage gab es zunächst weder von ihr noch von der Plattenfirma.

Die Gerüchteküche brodelt

Die Tournee sollte eigentlich jetzt schon stattfinden, sie war aber im März kurzfristig auf den Herbst verschoben worden.  Über die Absage gibt es jetzt Spekulationen: Die "Los Angeles Times" schrieb, Azalea sei zurzeit nicht mehr so erfolgreich wie sie im vergangenen Jahr gestartet sei. Die Musik der als Rapperin geltenden Azalea sei zu poppig, Kunden wie Kritiker seien wenig beeindruckt. Beim Grammy im Februar war sie viermal nominiert, gewann aber keinen.

(dpa/aba)

comments powered by Disqus