Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

School of Funk

Mark Ronson präsentiert Musikvideo zu "Feel Right"

Hamburg, 12.05.2015

Nach "Uptown Funk" kommt nun die nächste groovige Nummer aus dem Hause Ronson. Für das Musikideo eröffnete er kurzerhand die "School of Funk".

Senkrechtstarter Mark Ronson scheint eine Leidenschaft für Musik aus den 60er und 70er Jahren zu haben. Seine neue Single "Feel Right" ist nämlich noch funkiger als "Uptown Funk" und könnte genauso gut in der großen Zeit des Funks und Souls entstanden sein. Dieses Mal hat er sich den US-Rapper Mystikal zur Unterstützung geholt. Im Musikvideo dazu treten allerdings weder Ronson noch Mystikal vor die Kamera.

School of Funk

Wer den Film "School of Rock" gesehen hat, der dürfte beim Anschauen des rund viereinhalb-minütigen Videos sehr stark an eben diesen erinnert werden. Offenbar hat auch Ronson bei der Idee zum Video den Jack-Black-Streifen aus dem Jahr 2003 eingeworfen. Der Unterschied? Er macht aus der "School of Rock" eine "School of Funk", in der die Kids in Schuluniform anstatt Rockklassikern seine neue Single "Feel Right" performen und vor der Jury des Schul-Bandcontests antreten.

Bruno Mars vergibt 10 Punkte

Eins steht fest: Bei so viel Groove dürfte selbst der spießigste Lehrer im Lehrerzimmer das Tanzbein nicht mehr stillhalten können! Und auch die Jury im Musikvideo, in der neben Mark Ronson und Mystikal auch "Uptown Funk"-Kollege Bruno Mars sitzt, ist sich einig: drei Mal 10 Punkte für "Feel Right"!

(jmü)

comments powered by Disqus