Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

"Hello" von Adele

So habt Ihr den Song noch nicht gehört!

London/Hamburg, 24.11.2015
Adele Hello Cover

Was haben die beiden gemeinsam?

Ihr könnt "Hello" von Adele kaum noch ertragen, weil er im Radio rauf und runter läuft? Doch so habt Ihr den Song sicher noch nicht gehört!

Die britische Sängerin Adele (27, "Hello") ist mit ihrem neuen Album "25" zurzeit auf Rekordkurs. In den USA hat sie innerhalb von drei Tagen 2,3 Millionen Exemplare verkauft, wie "Billboard.com" berichtete. Seit 1991 ist nur ein Album mehr als zwei Millionen Mal innerhalb einer Woche verkauft worden - und zwar "No Strings Attached" der Boy-Group *NSYNC im Jahr 2000.

Auch aus ihrem Heimatland Großbritannien gibt es gute Neuigkeiten für die 27-jährige
Sängerin. Dort sieht es ganz danach aus, dass "25" das am schnellsten verkaufte Album überhaupt sein wird. Die Official Charts Company vermeldete am Montag 538.000 Verkäufe innerhalb der ersten drei Tage.

So kann Adeles "Hello" auch klingen

Für Adele scheint sich auszuzahlen, dass "25" auf den populären Streamingdiensten nicht zu hören ist - es gibt das Album nur als CD oder Download. Adele folgt damit dem Vorbild von Taylor Swift, die vor einem Jahr ihr Hit-Album "1989" medienwirksam dem Streaming-Marktführer Spotify vorenthielt. Das trieb den CD-Absatz in die Höhe.

Und während die aktuelle Single "Hello" bei den Radiostationen rauf und runter läuft, versuchen sich zahlreiche Künstler und Promis - unter anderem auch Miss Piggy  -an diversen "Hello"-Covern.

Doch so habt Ihr den Song sicher noch nicht gehört:

(dpa/apr)

comments powered by Disqus