Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hamburgerin ist Internetstar

Spontanes Konzert in S-Bahn geht viral

Kiss, Prince, Kiddo Kat, Heidi Joubert

KIDOO KAT und Heidi Joubert bei ihrem S-Bahn Konzert.

Ein ungeplanter Jam in der S-Bahn geht viral. Über 25 Millionen Menschen haben das Video von der Hamburger Künstlerin KIDDO KAT und Heidi Joubert schon auf Facebook gesehen.

Die beiden Musikerinnen KIDOO KAT aus Hamburg und Heidi Joubert aus London haben nach ihrem Besuch auf der Musikmesse in Frankfurt ein spontanes Konzert in der S-Bahn gegeben und sich nicht viel dabei gedacht. Jetzt sind die beiden die neuesten Stars auf Facebook.

Jam in S-Bahn

Nur mit Gitarre, Cajon und natürlich ihren Stimmen singen die beiden "Kiss" von Prince. Die volle S-Bahn ist begeistert. Besonders, als überraschend ein Fahrgast einsteigt und mit einer Hammerstimme nicht nur den Refrain singt, sondern auch noch eine authentische Rap-Einlage hinlegt. Später stellt sich, auch erst für die Frauen heraus, dass auch dieser Mann professionell Musik macht.

Nichtsdestotrotz: Gänsehautalarm!

comments powered by Disqus