Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

"True Colors"

Kesha bringt neue Singe auf den Markt

Hamburg, 29.04.2016
Kesha, 2013

Kesha hat seit 2013 keinen neuen Song veröffentlicht und überrascht jetzt mit "True Colors". 

Nach drei Jahren musikalischer Ruhe um Sängerin Kesha meldet sie sich jetzt mit einem neuen Track zurück: "True Colors". 

Mit ihrem Song "Tik Tok" wurde sie berühmt. Danach folgten Lieder wie "We R Who We R", "Die Young" und "Timber". Das war 2013, als Kesha ihre letzte Single veröffentlicht hat. Seither ist es musikalisch ruhig um die wilde Sängerin geworden. Jetzt meldet sich die Sängerin mit einem neuen Song zurück und hat dafür mit dem deutschen DJ Zedd zusammengearbeitet. 

Wieso die Pause?

Nach ihrem letzten großen Hit "Timber" ist es plötzlich ruhig um die Sängerin geworden. Der Grund hierfür sollte erst zwei Jahre später aufgedeckt werden. Nach eigenen Behauptungen wurde die 29-Jährige von ihrem langjährigen Produzenten "Dr. Luke" sexuell belästigt. Der reagierte auf die Anschuldigungen mit einer Gegenklage wegen Verleumdung. Kesha hatte länger versucht, sich aus ihrem Vertrag herauszuklagen, scheiterte jedoch, weil sie noch nicht die festgeschriebene Anzahl an Alben unter dem Label auf den Markt gebracht hat. 

Arbeit mit deutschem DJ

Der deutsche DJ Zedd scheint die Sängerin neu inspiriert zu haben, denn zusammen haben sie einen Track aufgenommen, der kaum noch an Keshas vorherige Songs erinnert. Er ist nachdenklich, elektronisch, gefühlvoll und dramatisch. 

Lest auch: "Timber"-Sängerin erhebt schwere Vorwürfe: Ke$ha verklagt ihren Produzenten

Sängerin Ke$ha erhebt schwere Vorwürfe gegen ihren Produzenten "Dr. Luke": Er solle sie jahrelang körpe ...

comments powered by Disqus