Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Video zu "Kiss It Better"

Rihanna räkelt sich (fast) zum Höhepunkt

"Sex sells", das ist Rihannas Motto. Im Video zu "Kiss It Better" räkelt sich die Barbados-Beauty vier Minuten lang so gut wie nackt auf dem Boden.

Während Rihanna auf ihrer ANTi World Tour unterwegs ist, erscheint die zweite Single-Auskopplung ihres Albums "ANTi", "Kiss It Better". Und Rihanna liefert natürlich gleich ein sexy Video dazu.

Blitzendes Brustwarzen-Piercing

Vier Minuten lang räkelt sich Rihanna in dem in schwarz-weiß gehaltenen Clip in verschiedenen "weniger-ist-mehr"-Outfits auf dem Boden. Und falls jemand noch nicht wusste, dass Rihanna ein Brustwarzen-Piercing hat: Ja, sie hat eins, das wird in dem Video sehr deutlich.

Das Video wurde am Donnerstagnachmittag (31.03) veröffentlicht und wurde innerhalb weniger Stunden fast drei Millionen mal angeklickt. 

Seid bei Rihanna in Hamburg dabei!

Am 9. Juli macht Rihanna auf ihrer Tour Halt in Hamburg - und so könnt Ihr dabei sein:

Lest auch: Where Have You Been?: Sie ist wieder da: Seht Rihanna live in Hamburg!

Niemand verkörpert das "Good Girl Gone Bad"-Image besser, als die Erfinderin selbst: Mit dem CLUB geht' ...

comments powered by Disqus