Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Neuer Leadsänger

No Doubt ohne Gwen Stefani unterwegs

Hamburg, 13.02.2016
No Doubt, 2012, Pressebild

Statt Gwen Stefani ist No Doubt jetzt mit einem männlichen Leadsänger unterwegs. 

Die drei Jungs von No Doubt machen erstmal ohne Frontsängerin Gwen Stefani weiter. Ob sie zurückkehren wird, ist noch unklar. 

Das Jahr 2015 war ein wildes Jahr für Gwen Stefani. Sie trennte sich nach 13 Jahren Ehe von Ehemann Gavin Rossdale, fand eine neue Liebe in ihrem "The Voice"-Kollegen Blake Shelton, der sich auch erst kurz davor von seiner Frau trennte, und veröffentlichte letztlich ein neues Solo-Album, auf dem sie die Trennung von Rossdale verarbeitete. 

Neuer Leadsänger gefunden

Jetzt folgt die nächste Trennung für Gwen Stefani. Da sie sich momentan um ihre Solo-Karriere kümmert, und mit "This Is What The Truth Feels Like" erfolgreich nachlegen will, machen No Doubt jetzt ohne ihre Frontfrau weiter. Aber statt sich eine neue weibliche Stimme an Bord zu holen, stellen Tony Kanal, Adrian Young und Tom Dumot nun angeblich Davey Havok als neuen Leadsänger der Band vor. Havok singt auch für die Punk-Gruppe "AFI" - ein Album mit No Doubt soll aber schon fertig produziert worden sein. 

Rückkehr unklar

Ob Stefani als Leadängerin zurückkehren wird, ist fraglich. Seit No Doubts Wiederkehr im Jahr 2012 hat sich nach dem gemeinsamen Album "Push and Shove" nicht allzu viel getan. Bei der diesjährigen Grammy-Verleihung am Sonntag (14.02.) werden wir dann erstmal Stefanie auf der Bühne sehen, wenn sie ihr Live-Video zu "Make Me Like You" aufnehmen wird. 

comments powered by Disqus