Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Ten Second Songs

Justin Biebers "Sorry" in 20 verschiedenen Styles

Kanada, 21.02.2016
Ten Second Songs Justin Bieber Cover

So habt Ihr Justin Biebers "Sorry" sicherlich noch nicht gehört.

Nach Adeles Hello schnappt sich Youtuber Anthony Vincent jetzt Justin Biebers Megahit "Sorry" und interpretiert den Song in knapp 4 Minuten 20 Mal neu!

Mit der Neuinterpretation von Adels "Hello" in 25 verschiedenen Musikrichtungen ist dem Youtuber Anthony Vincent Ende November 2015 bereits ein weltweiter, viraler Hit gelungen. Inzwischen hat das Covervideo bei Youtube knapp 6 Millionen Aufrufe erreicht. Mit Anthony Vicents neustem Ten Second Song könnte dem Künstler nun ein noch größerer Hit gelingen.

20 Cover in einem

Am Donnerstag (18.02) erst veröffentlicht, hat das Video innerhalb kürzester Zeit mehr als 1,7 Millionen Views bei Youtube. Wie man es schon von dem Adele-Cover kennt, covert Vincent die Hits, indem er sie innerhalb kürzester Zeit in möglichst vielen verschiedenen Musikstilen interpretiert. "Sorry" gibt's so unter anderem in einer Kanye West, einer Kiss, einer Ricky Martin oder einer Milli Vanilli Version zu hören. Im letzten Monat hatte der Youtuber seine Fans bei Facebook dazu aufgerufen, ihm ihre größten Musikidole zu nennen. Herausgekommen ist eine schlichtweg geniale Coverversion des Bieber-Songs.

Lest auch: "Hello" von Adele: So habt Ihr den Song noch nicht gehört!

Ihr könnt "Hello" von Adele kaum noch ertragen, weil er im Radio rauf und runter läuft? Doch so habt Ih ...

comments powered by Disqus