Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Neuer Chart-Rekord

Justin Bieber stellt neue Bestmarke auf

Hamburg, 11.01.2016
Justin Bieber

In Großbritannien hat Justin Bieber Chart-Geschichte geschrieben. Er belegt im Moment die ersten drei Plätze der britischen Top Ten.

Justin Bieber hat in Großbritannien Chart-Geschichte geschrieben. Der 21-jährige Sänger hat es geschafft, mit drei Songs die ersten drei Plätze der britischen Top Ten zu belegen. Auf dem ersten Platz rangiert sein Hit "Love Yourself", auf Rang zwei liegt "Sorry" und auf Platz drei folgt "What do you mean?". "Love Yourself" liegt bereits die fünfte Woche in Folge auf dem ersten Platz.

Auch in Deutschland auf Rekordjagd

Schon im November schrieb der kanadische Sänger Chart-Geschichte in Deutschland. Als erster Künstler überhaupt gelang es ihm, mit drei Songs gleichzeitig in den deutschen Top Ten vertreten zu sein. 

comments powered by Disqus