Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

In 24 Stunden auf Platz eins

Neuer Song von Justin Bieber und Major Lazer

Nicht einmal 24 Stunden hat es gedauert, bis der neue Song von Justin Bieber und Major Lazer auf Platz ein der iTunes Charts war. Kein Wunder, bei der Starbesetzung! 

Nach seinem erfolgreichen Album "Purpose" gibt es nun von Justin Bieber etwas neues auf die Ohren. Dieses Mal aber nicht alleine, sondern gemeinsam mit Major Lazer und der Newcomerin MØ.

Dass der neue Song "Cold Water" zum Erfolg wird, ist bei der Starbesetzung gar nicht erstaunlich: Innerhalb von 24 Stunden hat es "Cold Water" bei iTunes auf Platz eins geschafft.

Major Lazer erst skeptisch

Major Lazer und MØ hatten letztes Jahr bereits mit "Leon On" für den Ohrwurm des Jahres gesorgt. "Major Lazer"-Grüner Diplo ist ein guter Kumpel von Justin Bieber und war auch schon mit ihm in "Where Are Ü Now" zu hören.

Diplo selbst sei zu Anfang aber eher skeptisch gewesen. "Niemand dachte, dass es funktionieren würde", sagte er gegenüber dem "Rolling Stone".

Offenbar tut es das aber! Seit Freitag ist der Song erst draußen und ist bereits in mehreren Ländern Platz ein, darunter Dänemark, Deutschland und die USA.  

comments powered by Disqus