Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

"Shine bright like a diamond!"

Rihanna im Volksparkstadion

Hamburg, 10.07.2016
Rihanna, Live

Leider untersagte Superstar Rihanna den Fotografen am Samstag (09.07) im Hamburger Volksparkstadion, Fotos zu machen. (Archivbild)

Vier Outfits, eine Schwebebühne und eine Wahnsinnsstimme! Am Samstagabend (09.07) war Weltstar Rihanna zu Gast im Volksparkstadion und zeigte eine Hammer-Show.

"Shine bright like a diamond!" Am Samstagabend (09.07) hat das Volksparkstadion tatsächlich wie ein Diamant gestrahlt, denn niemand geringeres als Weltstar Rihanna war im Rahmen ihrer "ANTi World Tour" zu Gast in Hamburg und heizte den rund 30.000 Zuschauern mächtig ein. Auch wenn das Konzert nach nicht einmal anderthalb Stunden schon wieder vorbei war, was den einen oder anderen in Hinblick auf die happigen Ticketpreise durchaus geärgert haben dürfte, zeigte "RiRi" eine Hammer-Show: Vier Outfits, eine Schwebebühne und eine Wahnsinnsstimme! Rihanna, die übrigens mehr Facebook-Likes hat als Deutschland Einwohner, weiß einfach wie man eintertaint.

"Sex With Me"

#HAMBURG thank you for tonight. #Turin, you're up next! #ANTIWORLDTOUR

Ein von badgalriri (@badgalriri) gepostetes Video am

"Shine bright like a diamond!"

Als die ersten Akkorde von "Stay" erklingen, wird es still im Volksparkstadion. Alle wissen, dass es jetzt losgeht. Das Warten auf den Weltstar hat ein Ende! Doch auf der Bühne bleibt es vorerst leer. Doch dann taucht sie plötzlich auf den riesigen Leinwänden auf. Statt auf der Bühne eröffnet Rihanna ihr Konzert in Hamburg mitten in der Menge. Der Jubel ist groß! Ab dann folgen knapp anderthalb Stunden fulminante und sexy Power. Etwas schade, dass sie viele Songs nur angesungen hat. Neben den bekannten Hits spielte Rihanna auch viele Songs von ihrem neuen Album "ANTi". Emotional wurde es vor allem bei "Diamonds". Den Song widmete sie an diesem Abend einem Fan, der verstorben ist. Sichtlich angefasst bat sie alle, ihre Handylichter hochzuhalten. Das ganze Stadion erstrahlte, Gänsehaut pur!

Keine Fotografen erlaubt!

Zu gern hätten wir Euch Fotos von Rihannas Hammer-Show im Volksparkstadion gezeigt. Doch leider entschied sich der Megastar kurz vor Konzertbeginn, dass die Fotografen ihre Kameras wieder einpacken dürfen: Keine Fotos erlaubt! Einen Grund nannte das Management bisher nicht. Wer weiß, vielleicht wollte Rihanna lieber allein und ganz nah an ihrem Publikum sein. Star-Allüren hin oder her, ihren Fans bot sie trotz fünfzehn minütiger Verspätung und einem etwas kurzen Set wie immer einen unvergesslichen Abend.

(jmü)

comments powered by Disqus