Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

VIP-Auflauf im Musikvideo

Von Christiano Ronaldo über Mesut Özil bis J.Lo

Die Liste der VIPs, die im Musikvideo zu "Don’t You Need Somebody" des Künstlers RedOne zu sehen sind, ist lang. Aber seht selbst!

Eigentlich kennt man RedOne sonst nur von hinter den Kulissen. Als Produzent und Strippenzieher ist er verantwortlich für die großen Hits von Lady Gaga, Nicky Minaj, J.Lo und One Direction. Mit "Don’t You Need Somebdy" hat der marokkanisch-schwedische Musiker nun seine erste Single unter eigenem Namen veröffentlicht. Für den Sommerhit holte sich der 44-Jährige niemand Geringeres als Shaggy, R.City und Enrique Iglesias ins Studio. Doch damit nicht genug!

VIP-Auflauf im Musikvideo

Im Musikvideo zeigen sich etliche Stars und Sternchen der Blogger-, Mode-, Kunst- und Sport-Welt sowie viele bekannte Gesichter aus der Musikszene. Neben Akon oder J.LO, zeigen sich Fußballstars wie Mesut Özil, Christiano Ronaldo oder James Rodrigez. Auch YouTube-Star Bibi von Bibis Beautypalace, US-Blogger Perez Hilton, Milla Jovovic oder sogar Jean Claude van Damme sind in dem fast vierminütigen Videoclip zu sehen. Da kann man schon mal den Überblick verlieren - ein echter VIP-Auflauf! Schaut Euch das Video jetzt an.

(jmü)

comments powered by Disqus