Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

"Into You"

Ariana Grande gewohnt aufreizend in weiterem neuen Video

Hamburg, 24.05.2016
Ariana Grande, Into You, Musikvideo

Ariana Grande streckt sich gern dem Himmel entgegen. 

Ariana Grande zeigt anscheinend gern ihren Körper. In ihrem neuen Musikvideo - schon das zweite diese Woche - zeigt sie mal wieder viel Haut. 

Für die einen sieht sie aus, wie ein Alien - für andere, als sei sie erst dreizehn - und wiederum andere finden sie ganz schön heiß. Wenn es um die US-amerikanische Sängerin Ariana Grande geht, dann spalten sich die Gemüter auch bei uns in der Redaktion und eine hitzige Diskussion ist entfacht. 

Oh lá lá, Miss Grande 

Denn natürlich läuft die 22-Jährige nicht in einem Kartoffelsack durch ihr neuestes Musikvideo zu ihrer Single "Into You", welches sie nur einen Tag nach ihrem sexy Video zu "Let Me Love You" veröffentlicht hat. Stattdessen sieht man viel Haut: Arm, Bein, Bauch... Den Spruch "Sex sells" scheint die junge Sängerin sehr ernst zu nehmen. Ihr neues Video ist für männliche Fans jedenfalls keine Enttäuschung. 

Lest auch: "Let Me Love You": Ariana Grande sext sich durch ihr neues Video

Pünktlich zur Veröffentlichung von Ariana Grandes drittem Studioalbum "Dangerous Woman" gibt's nun auch ...

comments powered by Disqus