Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Song für den Frieden

Black Eyed Peas veröffentlichen Remake von „Where is the Love?“

Hamburg, 02.09.2016

13 Jahre nach der Veröffentlichung von "Where is the Love?" bringen die Black Eyed Peas nun ein Remake raus - gemeinsam mit vielen bekannten Gesichtern. 

Es ist mittlerweile 13 Jahre her, dass die Black Eyed Peas ihren Hit "Where Is The Love?" veröffentlicht haben – und dennoch ist er so aktuell wie nie. Nach Paris, Brüssel, Nizza, Istanbul und co. fragt man sich: "Where Is The Love?"

Bekannte Gesichter 

Aus den gegebenen Anlässen haben die Black Eyed Peas nun großes vor: Am Mittwoch (31.08.) wird ein Remake ihres Hits veröffentlicht, den die Black Eyed Peas gemeinsam mit anderen Musiker neu interpretiert haben. Mit dabei sind unter anderem Usher, Jessie J, Justin Timberlake und Nicole Scherzinger.

"Ich erinnere mich an die Anschläge in Paris. Die Leute sagten 'Wir brauchen "Where Is The Love" wieder!'", erzählt will.i.am in einem Video, dass die Band auf Facebook teilte. "Ihr habt eine Stimme und ihr habt das Recht, in dieser Zeit eine Veränderung zu schaffen", ruft apl.de.ap auf.

"Als würde Eure eigene Freiheit auf dem Spiel stehen"

Besonders richtet sich der Remake der Single an die Millennials, also die Generation von 1980 bis 1999. "Ich hoffe der Song inspiriert die Millennials, rauszugehen und von dem höchsten Berg zu schreien und sich zu kümmern, als würde Eure eigene Freiheit auf dem Spiel stehen", so will.i.am. 

comments powered by Disqus