Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

"Love Drought" & "Sandcastles"

Beyoncé veröffentlicht gleich zwei Musikvideos

Hamburg, 14.02.2017
Beyoncé, Love Drought, Musikvideo, Screenshot

Nachdem Beyoncé mal wieder einen legendären Auftritt bei einer Musik-Preisverleihung hingelegt hat, hat sie jetzt gleich zwei Musikvideos zu ihren neuen Songs veröffentlicht. 

Ihr Spitzname ist nicht umsonst "Queen B". Seit mehr als 20 Jahren ist Beyoncé eine der besten und erfolgreichsten Sängerinnen und gehört damit zur Top-Riege der Musikstars. Das beweist sie auch zu jeder Gelegenheit bei den Musik-Preisverleihungen - zuletzt bei den Grammy Awards, bei denen sie in einem goldenen Gewand und goldener Krone auf der Bühne knapp 10 Minuten performte - narzisstisch? Aber nein. 

Weg vom Pop-Image

Mit ihren 20 Jahren Berufserfahrung durchging Beyoncé natürlich auch schon einige Genres. Am bekanntesten sind uns aber wohl immer noch Songs wie "Crazy in Love", "Déjà vu" und "Baby Boy". Von dieser Sexiness und Lebensfreude ist zwar in ihren neuen Videos nicht mehr viel zu sehen. Doch ein Blick lohnt sich dennoch. 

Beyoncé - Love Drought

Beyoncé - Sandcastles