Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Gefährliche Erinnerung

Festivalbändchen sind voller Bakterien

Hamburg, 23.07.2015
Festival Crowd Publikum Lollapalooza

Festivalfans aufgepasst: Eure Bändchen können Keime enthalten.

Einige Festivalgänger bewahren ihre Bändchen als Erinnerung monatelang um ihr Handgelenk. Allerdings bergen die bunten Andenken Gefahren für Eure Gesundheit.

Hurricane, Fusion, Deichbrand und Co. - eines haben sie alle gemeinsam: Festivalbändchen. Sie sind auch nach dem Musikevent eine willkommene Erinnerung an das verlängerte Wochenende campen, feiern und mitgrölen.

Lebensmittelvergiftung und Wundeninfektion

Wissenschaftler einer britischen Universität fanden jetzt allerdings heraus: Die Bändchen sind voller Bakterien. Es sollen ungefähr 20-mal so viele Bakterien darin enthalten sein wie in einem verdreckten T-Shirt. Sie können sogar Lebensmittelvergiftungen hervorrufen und Wunden infizieren.

Als Andenken behalten

Am besten Ihr schneidet die Bändchen, so weh es auch tut, ab. Ihr findet sicherlich noch eine kreative Möglichkeit die Festivalandecken als Deko für Eure Wohnung zu verwenden. Idee: Die Bändchen in einem schönen Bilderrahmen drapieren oder zum Schlüsselanhänger umfunktionieren.

 

comments powered by Disqus