Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Konzert im Docks

Sarah Engels und Pietro Lombardi

Sarah Engels und Pietro Lombardi haben bei ihrem Konzert am Samstag (10.12.2011) im Docks viel Spaß mit ihren Fans.

Hamburg – Das Konzert von Sarah Engels und Pietro Lombardi im Docks am Samstag (10.12.2011) ist mit circa 1200 Zuschauern fast ausverkauft. Die routinierte Band spielt in einer tollen Clubatmosphäre bei gutem Sound, der allerdings für die hinten stehenden Fans fast zu leise ist.

Pietro verschenkt zwei Mützen

Sarah Engels eröffnet die Show mit dem bekannten Song „Call my Name“ und wirkt etwas nervös, was sie aber gleichzeitig sympathisch macht. Sie interagiert mit ihren Fans und liefert eine gute Gesangsleistung ab. Anschließend scherzt Pietro Lombardi mit seinen Fans und erzählt kleine Geschichten zu seinen Songs. Zwei glückliche Fans können eine Mütze ergattern, die Pietro ins Publikum wirft. Auch stimmlich überzeugt der DSDS-Gewinner.

Die beiden geben ein gutes Konzert zum Besten, was Pietro und Sarah Fans sicherlich gefällt. Zwei Stunden lang stehen die beiden auf der Bühne und haben Spaß mit ihren Fans. Einzige Mankos: der Sound ist zu leise, durch die mangelnde Bühnenbeleuchtung sind die beiden Sänger von weitem fast nicht zu erkennen und 12 von insgesamt 23 Songs sind Coversongs.